Donnerstag, 18. August 2011

South Klondike Highway

Vor kurzem haben wir den Yukon erreicht. Wir sind via den Alaska Highway nach Whitehorse gefahren. Die letzten Tage waren kühl (wir haben gelernt, dass die Durchschnittstemparatur in Whitehorse im August schlappe 14 Grade beträgt……) und leider auch ziemlich regnerisch.

Spass beim Grillen, trotz kühlen Temperaturen


Wir sind nun von Whitehorse nach Skagway in den Süden von Alaska gefahren. Die Strecke führt malerisch an Seen und Bergen vorbei.  Der Wettergott war dabei gnädig gestimmt.

Am Emerald Lake


Bei Carcross




Bove Island, Tagish Lake


Skagway ist Anlaufstelle für Kreuzfahrtschiffe. Dies führt dazu, dass das kleine Dorf regelmässig mit ganzen Horden von Schiffstouristen überflutet wird. Wir hatten das Vergnügen, die Gassen hier mit der Bevölkerung von vier riesigen Schiffen zu teilen.

Die Norwegian Pearl im Hafen von Skagwa


Touristenstädtchen Skagway, Alaska

Kommentare:

  1. Liebe Jenny, lieber Thomas

    Die Bilder sind wie immer toll!
    Das gibt uns einen guten Vorgeschmack. Noch 2 Wochen ....

    Viele Grüsse
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Globetrotter,

    tolle Landschaften und wie immer einzigartige Fotos !

    Weiterhin gute Reise und tolle Erlebnisse wünscht Euch
    Martin

    AntwortenLöschen
  3. Ihr Lieben
    Was für traumhafte Fotos. Man ist direkt mit von der Partie. Das ist wie National Geographic was ich so liebe.
    Geniesst jede Minute! Hier ist es seit Tagen richtig heiss...33 Grad...! Das Wochenende verspricht Abkühlung, dann wenn wir frei haben.
    Ansonsten wird gefeiert wenn ihr wieder da seid. Aber richtig, wenn ihr versteht, was ich meine.
    Alles Liebe und bleibt gesund und munter.
    Big T.

    AntwortenLöschen